Der Vorteil einer eigenen Elektronikfertigung besteht darin, benötigte Elektronik-Komponenten kurzfristig fertigen zu können. Ein weiterer Vorteil liegt darin, die benötigten Ersatzteile über viele Jahre hin liefern zu können (keine Abhängigkeit von Lieferanten). Bei anderen, selbst namhaften Herstellern ist dies oft nicht der Fall. Für den Kunden bedeutet dieses ein Maximum an Funktions- und Investitionssicherheit. Wir stehen ihnen jederzeit als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung. Auch realisiert SDE Speziallösungen und Anpassungen an Ihre besonderen Anforderungen vor Ort.
Messrahmen
Zur exakten Bestimmung des Holzvolumens (Werkseingangsvermessung) bieten wir unseren Kunden den Infrarot-Messrahmen an. Er besteht aus einem Sender, einem Empfänger und einer Auswertelektronik. Es stehen verschieden Größen zur Verfügung. Alle Varianten haben eine Auflösung von 1 mm.
Typ
Messereich
DM 320 S/E
bis maximal 320 mm
DM 512 S/E
bis maximal 512 mm
DM 768 S/E
bis maximal 768 mm
DM 1024 S/E
bis maximal 1024 mm
DM 1280 S/E
bis maximal 1280 mm
weitere Größen auf Anfrage.
Der DM-Messrahmen hat sich in zahlreichen Praxisanwendung durch seine Genauigkeit, Robustheit und Langlebigkeit bewährt.
Ultraschall Messmodule
Als Ergänzung zum Infrarotmessrahmen steht das SDE Ultraschall-Modul zur Durchmessererfassung zur Verfügung.
Sender und Empfänger befinden sich in einem Gehäuse. In Abhängigkeit vom gewünschten Messbereich erhält das Modul unterschiedlich viele Ultraschallsensoren. Diese Art der Vermessung bietet sich überall dort an, wo der Blockzug eine Kreuzvermessung mittels Infrarot-Messrahmen unmöglich macht. Standardmäßig bieten wir einen Messbereich von bis zu 1500 mm an.
Bus-Module
Die SDE Busmodule zeichnen sich durch schnelle und einfache Inbetriebnahme aufgrund des geringen Verdrahtungsaufwand aus. Hier eine Übersicht der meist verwendeten Module :
Buskoppler
Typ
Kurzbeschreibung
IB-BK
Buskoppler Interbus
SBUS-BK
Buskoppler Ethernet (SBUS)
E/A-Module
Typ
Kurzbeschreibung
I16
Eingangsmodul mit 16 Eingängen, 24V
O16
Ausgangsmodul mit 16 Ausgängen, 24V / 500mA
IO8
Kombination Ein-/Ausgang, 8 Eingänge / 8 Ausgänge, 24V
TA8
Tastaturmodul mit 8 beleuchteten LED-Tastern
DMI7
Adaptierbares Auswertmodul für verschiedene Anwendungen - Durchmesser IR-Rahmen,    Lage IR-Rahmen - Durchmesser US-Sensoren, Lage US-Sensoren - BTL Signal (linearer Wegaufnehmer) - Zähler (Schaltfrequenz max. 100 kHz) - SSI-Geber
ADDA
Modul mit Analog zu Digital und Digital zu Analog-Wandler - 9 Eingangskanäle  0..10V - 4 Ausgangskanäle 0..10V
Steuerstuhl
Der drehbar gelagerte Steuerstuhl von SDE bietet dem Bediener ein Maximum an Ergonomie und Sicherheit. Er besitzt integrierte Armlehnensteuerpult mit Unterarmauflage. Dazu kommt der komfortable, individuell einstellbare Ledersitz.
Die Abdeckplatte der Armlehnen sind aus Holz mit eingelegten Aluminiumplatten. Sonderausführung sind auf Anfrage möglich.
Hier finden Sie weitere Abbildungen vom Steuerstuhl. Zum Vergrößern bitte anklicken.
Forderansicht
Ansicht links
Ansicht rechts
ohne Bedienungs- elemente
Steuerpult
Aus einer großen Auswahl von unterschiedlichen Gehäuseabmessung können wir dem Kunden die Lösung anbieten, die am besten zu den Gegebenheiten vor Ort passt. Die Gehäuse werden sowohl mit als auch ohne Sockel geliefert.
Um dem Bediener einen maximalen Bedienungskomfort zu bieten, werden TFT-Monitore (mit / ohne Touch-Screen-Funktion) eingesetzt.
Die PC-Tastaturen und gegebenenfalls vorhandenen Einzeltaster sind schmutz- und feuchtigkeitabweisend, um eine lange Lebensdauer am Einsatzort im Sägewerk zu gewährleisten.
geöffneter
Schrank
Variante 1
Variante 2
Der SDE Industrie-PC hat die typischen Eigenschaften wie Langlebigkeit und Robustheit im industriellen Umfeld. Eingesetzt werde stets aktuelle Motherboards und das Betriebssystem Windows XP / 7 / 8 / 10
Darüber hinaus ist der SDE-Industrie-PC optimiert für den Einbau in Schaltschränke, da alle Anschlüsse von der Vorderseite zugänglich sind. Einbaugröße: 19'' Rahmen und 4 He.
Getreu dem Motto "Alles aus einer Hand" fertigen wir in Eigenregie die Schaltschränke, welche für die Installation der SDE-Hardwarekomponten im Sägewerk notwendig sind. Dazu gehört typischerweise eine komplette Einheit eines Volumenrechners, der dann auch gleichzeitig über die notwendige Ausstattung verfügt, um den Eichvorschriften gerecht zu werden.
Weiterhin bieten wir unseren Kunden an, die Schaltschränke für die Bus-Module und notwendige PC's als Gesamtpaket zu liefern. Daraus resultiert der Vorteil, dass wir die Komplette Anlage vor dem Ausliefern in unserem Haus testen können. Unseren Kunden wird so ein Maximum an Qualität und Betriebssicherheit garantiert.
Bitte klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder:
geöffneter
Schrank
Volumenrechner
- Messrahmen - Ultraschall Messmodule - Bus-Module - Positionierung - Steuerstuhl - Pultgehäuse - Industrie-PC - Schaltschrankeinheiten
Alle Hard- und Softwarekomponenten werden in unserem Hause entwickelt und produziert.
Arbeitsgänge unserer SMD-Fertigung: 1.  Aufbringen der Lötpaste per Siebdruck-Verfahren 2.  Bestücken der Bauteile mittels SMD-Bestückungsautomat mit Vision-System (2-Kameras) 3.  Löten der Platine in einem Reflowofen mit abgestimmtem Temperaturprofil 4.  Überprüfung der Platine per Sichtkontrolle 5.  Manuelle Nachbestückung der konventionellen Bauteile (z.B. Stecker) 6.  Eventuelle Programmierung der Firmware in den Controller 7.  Kalibrierung und Abgleich der Elektronik bei Analogen Signalen 8.  Elektronischer Test und Funktionsprüfung der Elektronik 9.  Einbau in das Gehäuse 10.Vibrationstest der Elektronik (Shaker) 11.Temperatur-Test der Elektronik (Run-In / Burn-In Test) Die Arbeitsgänge bei der Fertigung von konventionellen Bauteilen (THT-Technologie) unterscheidet sich nur bei der Bestückung und der Löttechnik. Die Fertig bestückte Platine wird über eine Lötwelle gefahren und automatisch gelötet
Im                                 können Sie eine Zeichnung mit Abmessungen der verschiedenen Messrahmen und Drehimpulsgeber herunterladen.
PB-BK
Buskoppler Profibus
Positionier-Modul
Typ
Kurzbeschreibung
POS 100
Positionierbaugruppe für eine Achse pro Modul Verwendbare Geber : - Analog Eingang (Strom / Spannung) - SSI-Eingang - BTL-Signal (lineare Wegaufnehmer) Analog-Ausgang mit +/- 10V
Industrie-PC
Schaltschrankeinheiten
SMD = Surface mounted device     [oberflächenmontiertes Bauteil ]
THT  = Through Hole Technology  [Bauteil mit Durchsteckmontage]